avalon
Avalon Privacy Policy

 

Datenschutzbestimmungen

AVALON Linguistic Ltd. ist Eigentümer der Webseite, auf die in den folgenden Bestimmungen Bezug genommen wird. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, welche sich aus dem Betrachten, Surfen und Nutzen unserer Webseite  https://avalon-linguistic.com/ (im Folgenden als “die Webseite” bezeichnet) und der auf ihr angebotenen Dienste ergeben, unterliegt dieser Datenschutzerklärung.

(1) Gegenstand der Erhebung personenbezogener Daten

Nutzer stellen AVALON Linguistic in seiner Eigenschaft als Datenverantwortlicher personenbezogene Informationen und sie betreffende Daten wie Name, IP-Adresse, Verbindung und Browserdaten sowie E-Mail-Adresse zur Verfügung. Einige personenbezogene Daten sind eforderlich, während andere optional sind, um auf bestimmte auf der Webseite angebotene Dienste wie Kontakt- und Anfrageformulare und Newsletter zuzugreifen oder diese zu nutzen. Mit einem Sternchen werden Sie darüber informiert, ob die Angaben zum Zeitpunkt der Erfassung erforderlich oder lediglich optional sind. Wenn ein Benutzer beschließt, keine personenbezogenen Daten anzugeben, die obligatorisch sind, kann AVALON Linguistic der Anfrage des Nutzers nicht nachkommen.

(2) Zweck der Datenerhebung

Das Erheben, Speichern und Verarbeiten dieser personenbezogenen Informationen und Daten erfolgt vornehmlich aus folgenden Gründen:
– AVALON Linguistic in die Lage zu versetzen, auf Anfragen von Nutzern der Webseite zu reagieren
– die Beziehungen zwischen AVALON Linguistic und seinen Nutzern zu pflegen und zu verbessern
– das angemessene Funktionieren der Webseite zu erleichtern
– den Nutzern auf Wunsch Nachrichten, Mitteilungen, Angebote und Veröffentlichungen von AVALON Linguistic zukommen zu lassen
– im Rahmen der Gestaltung der Geschäftsbeziehungen zwischen AVALON Linguistic und seinen Nutzern
– AVALON Linguistic in die Lage zu versetzen, seinen gesetzlichen und regulatorischen Verpflichtungen,
insbesondere in Bezug auf die Datensicherheit, nachzukommen.

(3) Datenempfänger

Die Daten können gegen Entgelt oder unentgeltlich an Dritte weitergegeben und/oder übermittelt werden, die vertraglich mit AVALON Linguistic verbunden sind, um die für die Verwaltung der Webseite für logistische Zwecke erforderlichen untervertraglichen Aufgaben zu erfüllen, ohne dass die Nutzer ihre Zustimmung erteilen müssen. Im Falle eines nachgewiesenen Verstoßes gegen Rechts- oder Verwaltungsvorschriften können diese Informationen auf ausdrückliches und begründetes Verlangen der Justizbehörden hin herausgegeben werden.

(4) Speicherzeitraum

Personenbezogene Daten und/oder Informationen bleiben für die Dauer der Geschäftsbeziehung und nach deren Beendigung, höchstens für einen Zeitraum von drei Jahren nach Beendigung der Geschäftsbeziehung, außer im Falle einer gesetzlich vorgeschriebenen Archivierungspflicht oder zu Beweiszwecken oder Buchhaltungspflichten, für einen Zeitraum gespeichert, der die geltenden gesetzlichen Fristen nicht überschreitet.

(5) Ausüben von Rechten

Gemäß den Datenschutzbestimmungen hat jeder das Recht auf Zugang, Berichtigung, Beschränkung, Löschung und gegebenenfalls Übermittlung seiner Daten sowie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung personenbezogener Informationen und der ihn betreffenden Daten, das er jederzeit schriftlich gegenüber der folgenden Geschäftsadresse am Firmensitz in Großbritannien ausüben kann:

AVALON Linguistic
Kemp House
160 City Road
London EC1V 2NX
United Kingdom

oder per E-Mail an die Adresse: hello@avalon-linguistic.com .

Die Nutzer können zudem Anweisungen für den Umgang mit ihren personenbezogenen Daten nach ihrem Tod erstellen. Diese Rechte können im persönlichen Nutzerbereich auf der Webseite https://avalon-linguistic.com/ ausgeübt werden, indem man sich mit seiner bei der Registrierung angegebenen E-Mail-Adresse und seinem Passwort anmeldet. Schließlich haben Nutzer das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

Aus Sicherheitsgründen und um betrügerische Anfragen zu vermeiden, sind wir berechtigt, einen Identitätsnachweis zu verlangen, um auf die Anfragen eines Benutzers zu reagieren. Dieser Identitätsnachweis wird nach Bearbeitung der Anfrage vernichtet.

(6) Übermittlung von Daten außerhalb der Europäischen Union

Da sich einige unserer Partner außerhalb des Bereichs der Europäischen Union befinden, können die in diesen Fällen erhobenen Daten an Drittländer der Europäischen Union übermittelt werden, deren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten von denjenigen der Europäischen Union abweichen. Wenn die Empfängerländer kein gleichwertiges Datenschutzniveau wie in der Europäischen Union bieten, muss AVALON Linguistic es übernehmen, angemessene Garantien zu erlangen, entweder auf der Grundlage einer Angemessenheitsentscheidung oder, falls eine solche nicht vorliegt, auf der Grundlage geeigneter Garantien, die durch die Übermittlung einer Kopie verbindlicher Geschäftsordnungen, angenommener Standardvertragsklauseln, des Verhaltenskodex oder des von der zuständigen Behörde anerkannten Zertifizierungsmechanismus zustande kommen.

(Fassung vom 29. Dezember 2020)